Laptop-Informationen, die Sie unbedingt lesen dürfen

Laptop-Informationen, die Sie unbedingt lesen dürfen

Wenn Sie jemals einen Online-Shop voller Laptops gesehen haben, wissen Sie, dass Sie sich aufgrund der technischen Daten des Produkts in kürzester Zeit überfordert fühlen können. Es gibt keinen Grund, eine voreilige Kaufentscheidung zu treffen. Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Negative besser verstehen zu lassen, anstatt die Negativität zu übernehmen.

Betrachten Sie einen Touchscreen-Laptop. Mit Blick auf die Touchscreen-Technologie wird immer mehr Software für PCs entwickelt, sodass diese Option im Laufe der Zeit immer wichtiger wird. Wenn Sie die Technologie jetzt kaufen, können Sie die Touchscreen-Funktionen nutzen und müssen nicht mehrere Jahre lang einen anderen Computer neu kaufen.

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, prüfen Sie, ob Ihr potenzieller Laptop über eine Festplatte und RAM verfügt, die in Zukunft aktualisiert werden können. Möglicherweise benötigen Sie später zusätzlichen Speicherplatz und zusätzliche Geschwindigkeit. Sollte dies erforderlich sein, können Sie anstelle eines teuren Laptop-Ersatzes ein Upgrade durchführen. Beachten Sie diese Dinge, bevor Sie einen neuen Laptop kaufen.

Wenn Sie auf dem Markt für einen preisgünstigen Laptop zwischen 400 und 600 US-Dollar sind, wissen Sie, was Sie für diesen Geldbetrag erwartet. Der Laptop besteht normalerweise aus billigerem Kunststoff und ist nicht so langlebig wie einige andere Materialien. Ihre Farbauswahl kann eingeschränkt sein. Ein Budget-Laptop verfügt über eine relativ kleine Festplatte und installierten Speicher.

Wenn Sie normalerweise nur im Internet suchen, E-Mails abrufen und kleine Textverarbeitungsaufgaben mit Ihrem Computer erledigen, sollten Sie ein Netbook kaufen. Diese Geräte sind kostengünstig und leicht zu transportieren, aber auch in ihrer Funktionsweise eingeschränkt. Für den gemäßigten Benutzer bieten sie jedoch eine budgetfreundliche Option, mit der sie leicht reisen und die Arbeit erledigen können.

Das LCD-Display leert den Akku Ihres Laptops. Stellen Sie den Bildschirm für eine längere Akkulaufzeit dunkler. Durch Dimmen Ihres Displays wird die Lebensdauer Ihres Akkus erheblich verlängert.

Bei einem Laptop ist ausreichend Speicher erforderlich. Technologie und Software entwickeln sich schnell weiter und der Schlüssel zum Schritt ist ein Laptop, der die Geschwindigkeit beibehält. Obwohl Sie vielleicht nicht glauben, dass Sie mehrere Gigabyte Speicher oder RAM benötigen, werden Sie es im Laufe der Zeit wollen. Lassen Sie sich nicht von einem langsamen Laptop erwischen, der ein Jahr später nicht mithalten kann.

Fragen Sie unbedingt, was mit Ihrem neuen oder gebrauchten Laptop geliefert wird. Ein neuer Laptop wird möglicherweise mit einem Ladekabel geliefert, ist jedoch möglicherweise langsam, für europäische Steckdosen vorgesehen oder zu kurz. Wenn Sie wissen, was Sie bekommen, werden Sie nicht überrascht sein, wenn Sie es aus der Schachtel ziehen.

Wählen Sie beim Kauf Ihres neuen Laptops eine seriöse Marke. Ihr Computer ist nur so stark wie der Markenname dahinter, und Sie können dies herausfinden, wenn Sie sich aus irgendeinem Grund an den Kundendienst wenden müssen. Sie möchten ein Unternehmen, das die von ihm angebotene Garantie einhält und Sie auch bei Aktualisierungen oder anderen Anforderungen unterstützt.

Kaufen Sie keine Laptops als Impulskauf. Dies sind sehr aufwändige Einkäufe, über die Sie wirklich nachdenken müssen. Wissen, wofür Sie es verwenden möchten. Wissen Sie, wie lange es dauern soll. Sie können sogar wissen, wie oft Sie damit reisen möchten. All diese Dinge sollten beim Kauf berücksichtigt werden.

Überlegen Sie, ob Ihr neuer Laptop über Bluetooth-Funktionen verfügt. Dies kann nützlich sein, wenn Sie eine externe Maus, Tastatur oder ein anderes Zubehör anbringen möchten. Während die meisten Computer mit WLAN ausgestattet sind, ist Bluetooth keine Garantie. Suchen Sie danach, bevor Sie Ihren Kauf tätigen, und überlegen Sie, wie nützlich es für Sie sein wird, wenn Sie den Preis auswählen, den Sie ausgeben möchten.

Sehen Sie sich die Kühloptionen in der Systemsteuerung an, um eine Überhitzung Ihres Laptops zu vermeiden. Sobald Sie sich im Bedienfeld befinden, sehen Sie sich die Energieoptionen an. Eine der Möglichkeiten sollte das Kühlen sein. Wenn Ihr Laptop zu heiß wird, stellen Sie sicher, dass diese Einstellung aktiv ist, damit der Lüfter verwendet wird.

Kennen Sie die Akkulaufzeit. Alle Laptops haben Batterien, aber sie sind nicht alle gleich. Beachten Sie beim Überprüfen der Laptop-Spezifikationen den Akku. Wissen Sie, wie lange Sie haben werden, wenn Sie mobil sind. Möglicherweise haben einige Modelle nur eine sehr begrenzte Zeit außerhalb der Verkaufsstellen.

Etwas, das viele Leute beim Kauf eines Laptops nicht berücksichtigen, ist das Geräusch. Einige Laptops haben ziemlich laute Lüfter, die ablenken können. Versuchen Sie beim Kauf Ihres Laptops nach besten Kräften, ihn an einem völlig geräuschlosen Ort zu platzieren, damit Sie hören können, wie laut der Lüfter ist. Dies ist nichts, was Sie entdecken möchten, wenn Sie nach Hause kommen und anfangen zu arbeiten.

Wenn Sie einen Laptop kaufen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie später weniger Upgrade-Optionen haben. PCs sind normalerweise sehr anpassbar. Sie können später Komponenten hinzufügen. Oft geht es darum, eine Seite des Gehäuses zu entfernen und eine neue Komponente zu installieren. Bei Laptops ist dieser Vorgang in der Regel viel schwieriger, wenn überhaupt möglich. Beispielsweise können Grafikkarten in einem Laptop normalerweise nicht aktualisiert werden.

Testen Sie die Qualität des Laptop-Verriegelungssystems, bevor Sie einen Kauf tätigen. Das Schöne an Laptops ist, dass sie sicher zusammengeklappt werden können und sehr tragbar werden. Aber wenn das Verriegelungssystem, das den Laptop geschlossen hält, billig ist, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Bildschirm- und Tastaturtasten schneller ruiniert werden, als Sie möchten.